Sie sind hier: Sek II

Die Mottowoche der Q4

Die letzten Schultage nach dreizehn Jahren Schule...
Kindheitshelden, Zeitreisen und No-Gos

Abitur an der Heinrich-von-Stephan-Gemeinschaftsschule!

Nach langer und sorgfältiger Planung des Kollegiums ist mit Beginn des Schuljahres 2013/14 die erste 11. Klasse unserer dreijährigen gymnasialen Oberstufe mit 33 Schülern/innen in die Einführungsphase gestartet.
Gemeinsam mit ihren Lehrkräften haben die Schüler/innen die Unterrichtsräume eingerichtet und sich so ihren Lernraum mitgestaltet.
Viele Elemente aus der Mittelstufe wurden in die Oberstufe mitgenommen. So versammeln sich alle C und Q-Schüler täglich in ihren jeweiligen Klassen zum Morgenkreis. Die TUT-Zeit (täglich 20 Minuten) und die wöchentliche Individuelle Lernzeit geben den Schülern Zeit und Raum für den Austausch mit ihren Mitschülern, zum Arbeiten und für Absprachen mit ihren Tutorinnen bzw. der Klassenlehrerin.
Einige Schüler/innen unterstützen die Kolleg/innen tatkräftig in der täglichen Sportzeit an verschiedenen Stationen.
Die Mittagspause gibt den Schüler/innen die Möglichkeit, weiterhin in der Schulmensa ein warmes Mittagessen zu sich zu nehmen.
Im laufenden Schuljahr besuchen nun 30 Schüler/innen die 12. Klasse unserer Profiloberstufe in der Qualifizierungsphase und bereiten sich auf das Abitur im Frühjahr 2016 vor.
Zum Schuljahr 2014/2015 starteten 32 weitere Schüler/innen in die Einführungsphase unserer Oberstufe. Diese Schüler/innen wurden bereits im Juni 2014 zu einer zweistündigen Veranstaltung der C-Klasse eingeladen, um die Oberstufe vorzustellen und ihre Projekte zu präsentieren.

Die nächste Informationsveranstaltung zur gymnasialen Oberstufe (Organisation, Profile, Aufnahmebedingungen, Aufnahmeverfahren für das Schuljahr 2015/2016) findet statt am:

Donnerstag, 17. März 2016

18.00h – 19.30 h


Erste Informationen zur Organisation der gymnasialen Oberstufe an unserer Schule finden Sie hier

Hinweise zum Aufnahmeverfahren:

  • Alle Schülerinnen und Schüler müssen sich anmelden. Dazu finden verbindliche Beratungsgespräche statt.
  • Wir nehmen ab März 2016 Voranmeldungen entgegen, sofern das Zeugnis des 1. Halbjahres der 10. Klasse die Zulassung zum MSA sowie eine gymnasiale Empfehlung erwarten lässt.
  • Die Aufnahme von Schüler/innen aus anderen Schulformen (ISS, Gesamtschulen, Gymnasien)  ist möglich – wir beraten Sie gern bezüglich der im Detail unterschiedlichen Aufnahmebedingungen.
  • Bei mehr Anmeldungen als freien Schulplätzen gilt folgende Aufnahmereihenfolge:
    1. Schüler/innen der Heinrich-von-Stephan-Schule
    2. Aufnahme von Schüler/innen anderer Gemeinschaftsschulen
    3. Einzelentscheidung über die Aufnahme von Schüler/innen anderer Schulen

Die endgültige Anmeldung aller Schülerinnen und Schüler findet in der Zeit vom 20.07. - 22.07.2016 statt.