Sie sind hier: Fachbereiche

Fachbereiche

Den Fachunterricht im "klassischen" Sinn gibt es an der HvS nur noch in den Fächern Mathematik, Englisch, WAT und Sport. Alle anderen Fächer werden durch den  "Basisunterricht" und in den "Lernwerkstätten" abgedeckt.
Wie das gesamte Lernen an der HvS sind auch diese beiden Bereiche in einem ständigen Veränderungsprozess begriffen (siehe auch "Veränderungen in der Lernwerkstatt seit 2013").
Eine weitere Veränderung ist die Abkehr vom "Lernbüro" in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch in den M-Klassen. Das mit viel Arbeitsaufwand und "Herzblut" gestartete Projekt wurde nach zwei Jahren wieder "einkassiert", da zu erkennen war, dass viele Schüler mit dieser sehr freien, eigenverantwortlichen Form der Arbeit nicht so gut zurechtkamen und zu viel Zeit "vertan" wurde. Auch organisatorisch gelangten wir an unsere Grenzen, da nur bedingt die "richtigen" Fachlehrer zur Verfügung standen. Die Ergebnisse der "Ramboll-Untersuchungen" zum Lernfortschritt unterstützten diese Einschätzung. In den Kernfächern Deutsch, Mathematik und Englisch gibt es in den M-Klassen (9. und 10. Klassen) jetzt wieder Fachunterricht, der durch sog. TÜV-Stunden ("Trainieren-Üben-Verstehen") noch seine individuelle Komponente erhalten hat.
In der Werkstattarbeit sind hauptsächlich die Klassenlehrer/innen, aber auch die Fachlehrer (v.a. im naturwissenschaftlichen Bereich der 9./10. Klassen) eingesetzt. Sie sind oft gemeinsam in der Klasse ( = 2 Lehrer im Unterricht).