Sie sind hier: Home

Heinrich-von-Stephan-Gemeinschaftsschule

Neues Ufer 6

10553 Berlin

Tel.: 030 3906 3130

Fax:  030 3906 3140

Mail: hvstephan(at)web(dot)de

twitter: http://twitter.com/HvStephan

Schulleitung:

Christine Frank

Andreas Hanika

 

Oberstufenleitung:

Barbara Wedel

Mittelstufenleitung:

Bianka Hantel

 

erweiterte Schulleitung:

Ann-Katrin Schwindt

Armin Pierenz

 

Schulsekretärin:
Ines Miceli

 

Öffnungszeiten des Sekretariats

Das Sekretariat der Schule ist zu folgenden Zeiten geöffnet:

Montag, Dienstag und Donnerstag: jeweils 7.00 - 15.00h

Mittwoch: 7.00 - 13.00h

Freitag: 7.00 - 14.00h

Kalender der Schule

Mai
Mo Di Mi Do Fr Sa So
17 25 26 27 28 29 30 1
18 2 3 4 5 6 7 8
19 9 10 11 12 13 14 15
20 16 17 18 19 20 21 22
21 23 24 25 26 27 28 29
22 30 31 1 2 3 4 5


cids! Berliner Schulnetz - News

Förderverein 2016

Liebe Freunde und Förderer der HvS,

hier geht es zu allen wichtigen Informationen rund und um unseren neu konstituierten Förderverein...

 

Willkommen auf der Homepage der Heinrich-von-Stephan-Gemeinschaftsschule!

Schule in Berlin - Gemeinsam lernt sich’s besser

Überzeugender Abschlussbericht der Gemeinschaftsschulentwicklung

Am vergangenen Freitag wurde der Abschlussbericht der wissenschaftlichen Begleitung der Gemeinschaftsschulen der Presse und den Vertreterinenn und Vertretern der Schullen präsentiert: eine Erfolgsgeschichte.

Der Tagesspiegel beispielsweise schreibt:

Eine Studie bescheinigt den Berliner Gemeinschaftsschulen Erfolge. Senatorin Scheeres will die Schulform stärken.

von

Es klingt fast zu schön an, um wahr zu sein, aber die Wissenschaftler sind sich ihrer Sache – und ihrer Studienergebnisse – sicher: Die Berliner Gemeinschaftsschulen sind ein Erfolg. Schüler lernen dort besser als vergleichbare Schüler in Hamburg, es gibt sogar höhere Lernzuwächse als bei Gymnasiasten. Und an den Gemeinschaftsschulen hängt der Erfolg der Schüler weit weniger stark davon ab, welche soziale Herkunft die Jugendlichen haben, als an vielen anderen Schulen. Das ist das Ergebnis des Abschlussberichtes zur Pilotphase der Berliner Gemeinschaftsschulen, der am Freitag in der Senatsbildungsverwaltung vorgestellt wurde.

Vergleich mit Hamburg

Die Idee der Gemeinschaftsschule ist, dass Kinder von der ersten Klasse bis zum Abschluss in der zehnten oder 13. Klasse zusammen bleiben und gemeinsam lernen. Sie werden nicht nach Leistungsstärke in Lerngruppen oder Schulformen getrennt. Jedes Kind soll in der Klasse individuell gefördert werden – egal wie intelligent es ist, egal wie arm oder reich, gebildet oder ungebildet seine Eltern sind. 24 Gemeinschaftsschulen gibt es inzwischen in Berlin. Seit Beginn der Pilotphase im Schuljahr 2008/2009 wurden die Schulen wissenschaftlich begleitet, die Studie wurde von Schulentwicklungsforschern der Universität Hamburg und dem Beratungsunternehmen Ramboll Management Consulting durchgeführt. Als Vergleichsgruppe nahmen die Wissenschaftler Hamburger Schüler, weil es dort zu Studienbeginn noch ein dreigliedriges Schulsystem gab, während sich das Berliner System bereits im Umbruch zur Sekundarschulreform befand.

zum vollständigen Bericht folgender Link.http://www.tagesspiegel.de/berlin/schule-in-berlin-gemeinsam-lernt-sichs-besser/13423344.html

Doch auch andere Medien berichten umfangreich, aber mit gleichem Zungenschlag und berichten von der erfolgreichen Arbeit auch an unserer Schule.

Siehe folgende Auswahl:

RBB: http://www.rbb-online.de/politik/beitrag/2016/04/gemeinschaftsschulen-bilanz-scheeres.html

Berliner Zeitung: http://www.berliner-zeitung.de/berlin/bildungsforscher-loben-berliner-gemeinschaftsschulen-23856266

Berliner Morgenpost: http://www.morgenpost.de/berlin/article207404161/Die-Gemeinschaftsschule-schneidet-ueberraschend-gut-ab.html

 News 4Teachers: http://www.news4teachers.de/2016/04/scheeres-will-institutionalisierung-der-gemeinschaftsschulen-pruefen/

Berliner Kuries: www.berliner-kurier.de/berlin/kiez---stadt/bildungssenatorin-gute-noten-fuer-die-gemeinschaftsschulen-23855742

Die Welt: http://www.welt.de/regionales/berlin/article154142704/Paedagogik-von-Gemeinschaftsschulen-zeigt-Erfolge.htmlhttp://www.welt.de/regionales/berlin/article154142704/Paedagogik-von-Gemeinschaftsschulen-zeigt-Erfolge.html

Der komplette Abschlussbericht im Umfang von 213 Seiten ist hier ersichtlich!

Anmeldezeitraum beendet

Liebe Schülerinnen, liebe Schüler, liebe Eltern,

wir danken herzlich für euer / Ihr Vertrauen, dass ihr/Sie die Heinrich-von-Stephan-Schule als erste Wahl der weiterführenden Schule getroffen haben.

Wir haben weit über dreihundert Informations- und Aufnahmegespräche geführt und 225 Anmeldungen erhalten. Daher können wir leider nicht alle Anmeldewünsche für unsere 104 Schulplätze berücksichtigen. Die Bescheide werden berlinweit am 27.05.2016 versendet. Da nicht wir als Schule sondern der Schulträger die Entscheidungen fällt, können wir leider auch keine Vorabinformationen über die Aufnahme geben.

Wir bitten um Verständnis und drücken euch / Ihnen die Daumen!

Für weitere Informationen zum Entscheidungsverfahren, ist hier die offizielle Senatsseite:

https://www.berlin.de/sen/bildung/bildungswege/uebergang.html

Erfolgreiches LernLab zu Ende gegangen

Begeisterung von allen Seiten-

die Schule stellte hochmotivierte Schülerinnen und Schüler, begeisterungsfähige und engagierte KollegInnen. Die Teilgeber inspirierten durch digitale Kreativität und technisches Knowhow im pädagogischen Kontext. Teilnehmende Besucher aus ganz Deutschland zeigten sich inspiriert und sehr beeindruckt von unserer Schulatmosphäre.

Ein kleiner Rückblick findet sich auch bei Spiegel online.

Anmeldehinweise für die Grundstufe - 1. Klasse --> s. Grundstufe